Tausendsassa Filz

Bereits die Menschen in der Steinzeit fertigten ihre Kleidung daraus und die Mongolen bauen seit hunderten von Jahren ihre Zelte damit. Filz gilt als die älteste Textilie der Menschheit und seine lange Geschichte belegen Funde in Hügelgräbern aus Dänemark und Norddeutschland.

Kein Wunder, denn Filz gilt als wärmend, isolierend, schmutzabweisend, widerstandfähig und vieles mehr.

Walk-Filz wird durch Nassfilzen hergestellt. Dazu übergießt man Wollfasern von Schafen mit heißer Seifenlauge und knetet und walk diese kräftig durch. Darauf beruht der Name „Walk-Filz“.

Nadelfilz entsteht durch spezielle Nadeln mit Widerhaken, die ein lockeres Vlies wieder und wieder durchstoßen. Durch diesen Prozess verbinden sich die Fasern miteinander.

Während fürs Nassfilzen zwingend Fasern tierischen Ursprungs benötigt werden, lässt sich Nadelfilz auch aus synthetischen Fasern herstellen.

Die Vorteile von Filz aus Kunstfasern sind, dass dieser sehr strapazierfähig, robust, farbintensiv und leicht ist. SULKY® FELTY – als echter Nadelfilz aus Polyester – ist somit weich und formstabil. FELTY ist für Anwendungen beim Sticken hervorragend geeignet und die Sticknadel wird beim Einstechen in den Filz nicht abgelenkt. Auf diese Weise kannst du hochwertige Applikationen, Embleme und Abzeichen problemlos herstellen.

Aber FELTY kann noch mehr. Als echtes Multitalent zeichnet er sich durch vielfache Einsatzmöglichkeiten aus. Waschbar bis 30 Grad kannst du Felty für Applikationen auf Kleidung verwenden, die auch mal den Gang in die Waschmaschine benötigen. Oder du nähst daraus Untersetzer, Topflappen oder andere Helferlein für deine Küche.

Hier DIY-Pfannenschoner gewaschen und gebügelt. (Anleitung findest du unten)

Felty gewaschen

Felty gebügelt

Die sauberen Schnittkanten, die beim Zuschneiden von FELTY entstehen, bieten Raum für viele kreative Verwendungsmöglichkeiten.

Weiterlesen – KOSTENLOSE ANLEITUNGEN UND PROJEKTE

Starke Farben

Kennst du schon unsere Blogbeiträge „Ran an die Farben“? Dort hast du die Möglichkeit, viel über verschiedene Farben, deren psychologische Wirkung und optische Ausstrahlung zu erfahren.


Wissenswertes über Farben immer Griffbereit – SULKY®’s Farbpalette


Wir verfügen über eine langjährige Erfahrung von enormer Farbvielfalt unserer diversen Garne. So gehen wir noch einen Schritt weiter und stellen dir Monat für Monat einzelnen Produkte von uns vor, die besonders gut zu den einzelnen Farbthemen passen. Dazu findest du in unserem Shop besondere Angebote und Aktionen und einen Newsletter, der dich über aktuelle Aktionen, brandneue Anleitungen und weitere News informiert:

Newsletter abbonieren

In diesem Monat steht die Farbe „Grün“ in unserem Fokus. Grün ist DIE Farbe schlechthin, die wir mit unserer Umwelt und der wachsenden Natur verbinden.

Weiterlesen – ALLES ZU GRÜN, ANGEBOTE & ANLEITUNGEN

Einband für Taschenkalender -NACHTRAG

SULKY Adventskalender 2019: Türchen #14

Hier haben wir noch eine kleine Ergänzung für euch zur Anbringung des Gummibandes:

Die Außenkante des Einbandes steppst du nun knappkantig etwa 3 mm vom Rand mit einem Geradstich ab, dabei werden die beiden Laschen auf der Innenseite rechts und links mit eingenäht, sowie das Gummiband zwischen der Lasche für die Innenseite, die unter der Zierstichreihe liegt, etwa 2 cm von der Außenkante entfernt (also etwa unter der Zierstichreihe „Sterne“) oben und unten mitgefasst.

PDF zum kostenlosen Download
Einband für Taschenkalender

Advent, Advent

Bald beginnt die Adventszeit, das weiß ja jedes Kind. Aber was hat es mit dem Advent überhaupt auf sich, woher kommt der Begriff und woher kommen all die Bräuche rund um den Advent?

Das Wort kommt ursprünglich aus dem Lateinischen und bedeutet übersetzt so viel wie „Ankunft“. Es war also eine Vorbereitungszeit für die Ankunft von Jesus Christus, der der Bibel nach am 24. Dezember geboren. In den Wochen davor bereiten sich die Menschen also auf seine Ankunft vor.

War der Advent ursprünglich die Zeit der Besinnung, so ist es heute eher die Vorfreude auf Weihnachten, die diese Zeit bestimmt.

So zünden wir in Vorfreude jeden Sonntag eine Kerze an und dürfen jeden Tag ein “Türchen” des Adventskalenders öffnen und so die Tage bis zum Fest abzählen.

Selbstverständlich gibt es auch hier bei SULKY® den jährlichen Adventskalender, mit seinen 24 Türchen und vielen Überraschungen für dich. Bestimmt findest du auch wieder ein paar Inspirationen und Anregungen für dich. Der Adventkalender startet bei uns wieder pünktlich zum 1. Dezember:

Um schon mal ein bisschen weihnachtliche Vorfreude einzuläuten, gibt es heute schon die Anleitung für einen Weihnachtsquilt. Mit großen Quadraten ist der Quilt schnell genäht und vielleicht magst du ja deinen Liebsten damit beschenken.

Die Anleitung für den Quilt findest du hier

Anleitung Weihnachtsquilt zum kostenlosen Download