Sterne Winterimpression

Sulky Adventskalender: Türchen #16

Material

  • 0,30 m Totally Stable
  • Stoffe mit „Charakter“, wie Polarfleece, Winterjersey, Flauschstoff
  • synthetische Füllwatte
  • farblich passendes Nähgarn
  • Zackenschere
  • Tannenzapfen
  • Winterlichen Pflanzen, Tannengrün, etc.
  • Originale Vorlagen „Sterne Winterimpression! (im PDF Download)

So wird`s gemacht
Zeichne die Vorlage der verschieden großen Sterne auf die matte Seite des Totally Stable. Schneide die Vorlagen entlang der aufgezeichneten Kontur aus und bügel sie auf die rechte Seite der verschiedenen Stoffe.
Lege die Stoffe mit einem weiteren Stück passenden Stoff links auf links zusammen. Nähe beide Stofflagen ringsherum entlang der Vlieskante zusammen und lasse dabei an der unteren Kante ein Stück der Naht zum Füllen geöffnet.
Ziehe das Totally Stable  ab stopfe die Sterne nicht zu fest mit Füllwatte aus. Nähe die restliche Naht zu und schneide den überstehenden Stoff  mit einer Zackenschere zurück. Auf diese Weise entsteht die interessante Zackenkante ringsum. Arrangiere die Sterne zusammen mit den Tannenzapfen und den winterlichen Pflanzen und dem, was du noch in deinem Vorrat an winterlicher Deko findest.

Tipp
Je mehr verschiedene Stoffe du für deine Sterne verwendest, desto interessanter wird dein Arrangement.

PDF zum Downloaden
Sterne Winterimpression

© copyright Gunold GmbH

Rentier-Anhänger

Sulky Adventskalender: Türchen #15

Material

  • 0,25 m SULKY® TOTALLY STABLE
  • 0,25 m Wollstoff in Grau
  • Reste von Filz oder Polarfleece in Hellgrau und Weiß
  • synthetische Füllwatte
  • 2 Perlen in Schwarz 4 mm
  • kleine Äste
  • Original Vorlage  „Rentier-Anhänger! (im PDF Download)

Höhe 20 cm

So wird`s gemacht
Zeichne die Vorlagen für das Rentier 1-mal auf die matte Seite des Totally Stable, die Vorlage für den kleinen Stern 2-mal. Schneide die Vorlage entlang der aufgezeichneten Kontur aus und bügel die Vorlage für das Rentier auf die rechte Seite des grauen Wollstoffs.
Lege den Wollstoff mit einem weiteren Stück Stoff links auf links zusammen. Nähe beide Stofflagen ringsherum entlang der Vlieskante zusammen und lasse dabei am Bauch ein Stück der Naht zum Füllen geöffnet. Lasse zusätzlich oben am Kopf, entsprechend der Markierung, 2 – 3 mm der Naht für das Geweih geöffnet.
Ziehe Totally Stable  ab und stopfe das Rentier nicht zu fest mit Füllwatte aus. Nähe die restliche Naht zu und schneide den überstehenden Stoff bis auf die Nahtzugabe zurück. Nähe die beiden Perlen als Augen auf und schiebe ein paar kleine Zweige als Geweih in die Öffnung am Kopf. Das Geweih kannst du mit ein paar Tropfen Kleber fixieren.
Für die kleinen Sterne bügelst du die Vorlage auf den Stoff und schneidest direkt entlang der Außenkante die Sterne aus. Kleber die Sterne auf und forme aus dünner Kordel einen Aufhänger.

PDF zum Downloaden
Rentier Anhänger

© copyright Gunold GmbH

Leuchtbild

Sulky Adventskalender: Türchen #14

Material

  • 0,15 m Totally Stable
  • je 0,15 m Filz oder Polarfleece in Hellgrau und Weiß
  • synthetische Füllwatte
  • farblich passendes Nähgarn
  • Zackenschere
  • 1 fertiges Ast-Bild
  • 1 LED-Lichterkette mit ca. 60 Birnchen
  • Original Vorlagen „Leuchtbild! (im PDF Download)

Größe ca. 42 x 27 cm

So wird`s gemacht
Zeichne die Vorlage der verschieden großen Sterne auf die matte Seite des Totally Stable. Schneide die Vorlagen entlang der aufgezeichneten Kontur aus und bügel sie auf die rechte Seite der verschiedenen Stoffe.
Lege die Stoffe mit einem weiteren Stück passenden Stoff links auf links zusammen. Nähe beide Stofflagen ringsherum entlang der Vlieskante zusammen und lasse dabei an der unteren Kante ein Stück der Naht zum Füllen geöffnet.
Ziehe das Totally Stable  ab stopfe die Sterne nicht zu fest mit Füllwatte aus. Nähe die restliche Naht zu und schneide den überstehenden Stoff  mit einer Zackenschere zurück. Auf diese Weise entsteht die interessante Zackenkanteringsum.
Umwickel die Äste im Bild mit der LED-Lichterkette. Die Box mit den Batterien stellst du in eine der unteren Ecken, sodass du den An- und Ausschalter gut bedienen kannst.
Arrangiere die Sterne zwischen den Zweigen. Falls nötig, kannst du die Sterne auch mit ein paar Tropfen Kleber fixieren. Einen der größeren Sterne stellst du vor die Batterie-Box

Tipp
Falls du kein fertiges Ast-Bild im Handel findest, kannst du das Bild auch relativ einfach selber herstellen. Dazu nimmst du einen Rahmen mit ca. 4 cm Tiefe und klebst passende Äste mit Heißkleber hinein.

PDF zum Downloaden
Leuchtbild

© copyright Gunold GmbH

 

Stickbild Merry Christmas

Sulky Adventskalender: Türchen #13

Material

  • 1 Spule SULKY® COTTON 12 in Rot (Farb-Nr. 1147)
  • 0,20 m Leinenstoff Weiß
  • Rest Volumenvlies zum Aufbügeln
  • Kleiner Bilderrahmen für eine Bildgröße von ca.11x 15 cm
  • Original Vorlage Stickbild  „Merry Christmas! (im PDF Download)

So wird´s gemacht
Zuschneiden
Leinenstoff Weiß                                               ca.      1-mal 20 x 15 cm
(der Stoff sollte etwas größer zugeschnitten werden, als der Bildausschnitt des Rahmens)

Vorbereiten
Übertrage die Vorlage mittig auf den Leinenstoff und bügle das Volumenvlies auf die Rückseite

Sticken
Sticke die Konturen der Buchstaben mit Cotton 12 mit Stielstich nach. Damit die Buchstaben besser zur Geltung kommen, kannst du neben die erste Kontur eine zweite dicht daneben sticken. Die Sternchen stickst du mit einem einfachen Spannstich.

Fertigstellen
Schneide das endgültige Maß auf deine Bildgröße zu und spanne das Bild in den Rahmen ein.

PDF zum Downloaden
Stickbild Merry Christmas

© copyright Gunold GmbH

Sternkissen

Sulky Adventskalender: Türchen #12

Material

  • 0,40 m SULKY® TOTALLY STABLE
  • 0,45 m flauschiger Stoff in Altrosa
  • synthetische Füllwatte
  • Original Vorlage „Sternkissen! (im PDF Download)

Höhe 38 cm

So wird`s gemacht
Falte Totally Stable zur Hälfte und übertrage die halbe Vorlage des Sterns auf die matte Seite des Totally Stable.
Achte dabei darauf, dass die Bruchkanten von Vorlage und Totally Stable deckungsgleich übereinander liegen. Schneide beide Lagen Totally Stable zusammen entlang der aufgezeichneten Kontur aus und falte die ausgeschnittene Vorlage auseinander. Auf diese Weise erhältst du den kompletten Stern aus Totally Stable.
Bügel die Vorlage auf die Rückseite des flauschigen Stoffes. Lege den Stoff rechts auf rechts auf ein weiteres Stück Stoff. Nähe ringsherum entlang der Vlieskante, dabei lässt du an der unteren Kante in der Mitte ein Stück der Naht geöffnet.
Ziehe das  Totally Stable  ab und schneide den überstehenden Stoff bis auf die Nahtzugabe zurück. In den Spitzen schneidest du die Nahtzugabe des Stoffes bis kurz vor die Naht zurück  und in den Ecken schneidest du die Nahtzugabe mehrfach bis kurz vor die Naht ein.  Wende den Stern und stopfe ihn mit der Füllwatte aus.
Zum Schluss näht die Öffnung mit ein paar Stichen von Hand zu.

PDF zum Downloaden
Sternkissen

© copyright Gunold GmbH

Dekokette Stern

Sulky Adventskalender: Türchen #11

Material

  • Rest SULKY® TOTALLY STABLE
  • Verschiedene Stoffreste in Weiß
  • Verschiedene Stoffreste in Brauntönen
  • Knöpfe, Kordel, Aststücke
  • Füllwatte
  • Original Vorlage „Dekokette Stern! (im PDF Download)

 

So wird´s gemacht
Schneide pro Stern zwei Stoffe 15 x 15 cm aus und lege sie rechts auf rechts zusammen. Übertrage die Vorlage des Sterns auf Totally Stable und schneide sie aus. Bügle die Vorlage auf eine Stoffrückseite. Nähe die Teile an der Außenkontur zusammen und lass dabei eine Öffnung zum Wenden.
Das Totally Stable kannst du abziehen und erneut auf den nächsten Stoff bügeln. So erhältst du mehrere Sterne.
Schneide die Sterne mit einer knappen Nahtzugabe aus, wende und bügle sie. Jetzt kannst du die Sterne ausstopfen und die Öffnung mit einigen Handstichen zunähen.
Die Sterne verzierst du noch in der Mitte mit einem kleinen Stoffquadrat ca. 3-4 cm und einem Knopf.
Für eine Girlande ziehst du eine Kordel durch die Rückseite der Sterne. In die Zwischenräume kannst du noch kleine Aststücke oder anderen Zierrat festbinden.

PDF zum Downloaden
Dekokette Stern

© copyright Gunold GmbH

Stickmotiv Hirsch im Bilderrahmen

Sulky Adventskalender: Türchen #10

Material

  • SULKY® TEAR EASY
  • 1 Spule SULKY® RAYON 40 in Rot  (Farb-Nr. 1039)
  • 1 Spule BOBBIN in Weiß (Farb-Nr. 1010)
  • 0,35 m Stoff Baumwollstoff in Naturweiß
  • Stickmotiv  „Hirsch im Bilderrahmen!“ (im Zip Datei Downoald)

Größe des Stickmotivs
Breite     146 mm
Höhe      143mm
Stiche     7950

So wird`s gemacht
Spanne den Baumwollstoff zusammen mit TEAR EASY  trommelfest in den Stickrahmen ein.
Sticke das Stickmotiv „Hirsch“ mit dem roten Stickfaden RAYON 40  als Oberfaden und  BOBBIN als Unterfaden in Weiß.
Wenn du das Motiv fertig gestickt hast, schneidest du die Spannfäden weg, spannst den Stoff aus und bügelst ihn schön glatt. Spanne den bestickten Stoff über die Rückwand eines Bilderrahmens. Achte dabei darauf, dass das gestickte Motiv richtig platziert ist.

Tipp
Wenn du den Bilderrahmen zusätzlich mit einer Lichterkette schmückst, hast du einen besonderen Blockfang für die dunkeln Stunden im Winter.

PDF und Stickmotiv mit Beschreibung zum Downloaden
Tischset Hirsch im Bilderrahmen

Stickmotiv Hirsch

© copyright Gunold GmbH

 

Kissen mit Stern

Sulky Adventskalender: Türchen #9

Material

  • 0,20 m SULKY® THERMOFIX
  • 1 Spule SULKY® RAYON 40 in Anthrazit  (Farb-Nr. 1220)
  • 0,55 m Samt in Rosa
  • 0,20 m Jersey in Grau meliert
  • 1 Reißverschluss 45 cm in Rosa
  • Original Vorlage Schriftzug „Kissen mit Stern! (im PDF Download)

Größe 50 x 50 cm

So wird`s gemacht

Zuschneiden
2-mal    52 x 52 cm

Applikation Sterne
Zeichne die Vorlagen des Sterns auf Thermofix, schneide den Stern grob aus und bügle das Thermofix mit Hilfe von Backpapier auf die Rückseite des grauen Jerseys. Schneide den Stern entlang der Kontur aus und bügle ihn mit der beschichteten Seite nach unten mittig auf die Vorderseite des Kissens.
Decke beim Bügeln den Samt großzügig mit Backpapier ab.
Fädel Rayon 40 als Obergarn ein und farblich passendes Nähgarn als Untergarn. Umrunde den Stern entlang der Außenkanten  mit einem kleinen Stich (Stichlänge 1,5).
Nähe den Reißverschluss zwischen beide Kissenteile. Nähe Vorder- und Rückseite aufeinander (den Reißverschluss dabei geöffnet lassen) und versäuber die Nähte mit einem Zick-Zack-Stich.
Wende die Kissenhülle und gib ein passendes Inlet hinein.

PDF zum Downloaden
Kissen mit Stern

© copyright Gunold GmbH

 

Winterbild Hirschkopf

Sulky Adventskalender: Türchen #8

Material

  • 0,20 m SULKY® THERMOFIX
  • 0,20 m Stoff in Weiß/Grün gemustert für das Geweih
  • 0,25 m Stoff in Rot/Weiß gestreift für den Hintergrund
  • Keilrahmen 20 x 20 cm
  • Original Vorlage Schriftzug „Winterbild Hirschkopf! (im PDF Download)

Zuschneiden
Hintergrundstoff       ca.               1-mal 25 x 25 cm

So wird´s gemacht
Übertrage die Vorlage des Geweihs auf Thermofix und schneide sie großzügig aus. Bügle es auf die Rückseite des entsprechenden Stoffes. Decke Thermofix beim Bügeln mit Backpapier ab. Nach dem Erkalten kannst du das Backpapier abziehen und die Applikationen exakt auf der Außenlinie ausschneiden.

Bügle nun das Geweih mittig auf den Hintergrundstoff.

Fertigstellen
Spanne das fertige Bild über den Keilrahmen und befestige es mit Tackerklammern oder einer Heißklebepistole.

PDF zum Downloaden
Winterbild Hirschkopf

© copyright Gunold GmbH

Astdeko mit Rentier

Sulky Adventskalender: Türchen #7

Material

  • 0,25 m SULKY® TOTALLY STABLE
  • 1 Spule SULKY® INVISIBLE
  • je 0,20 m Polarfleece oder Wollstoff in Weiß, Hellgrau und Dunkelgrau
  • synthetische Füllwatte
  • 2 Perlen in Schwarz 3 mm
  • Äste und Tannenzapfen
  • Original Vorlagen Schriftzug „Astdeko mit Rentier! (im PDF Download)


So wird`s gemacht
Zeichne die Vorlagen für Rentier, Tannenbaum, großer und mittlerer Stern jeweils 1-mal auf die matte Seite des Totally Stable, die Vorlage für den kleinen Stern 7-mal. Schneide die Vorlagen entlang der aufgezeichneten Kontur aus und bügel sie auf die rechte Seite der entsprechenden Stoffe.
Lege die Stoffe für Rentier, Tannenbaum und großen bzw. mittleren Stern mit einem weiteren Stück Stoff links auf links zusammen. Nähe beide Stofflagen ringsherum entlang der Vlieskante zusammen und lasse dabei ein Stück der Naht zum Füllen geöffnet. Beim Rentier lässt du zusätzlich oben am Kopf, entsprechend der Markierung, 2 – 3 mm der Naht für das Geweih geöffnet.
Ziehe das Totally Stable  ab und stopfe die Motive nicht zu fest mit Füllwatte aus. Nähe die restliche Naht zu und schneide den überstehenden Stoff bis auf die Nahtzugabe zurück. Für das Rentier nähst du die beiden Perlen als Augen auf und schiebst ein paar kleine Zweige als Geweih in die Öffnung am Kopf.
Für die kleinen Sterne bügelst du die Vorlage auf den Stoff und schneidest direkt entlang der Außenkante die Sterne aus.
Binde ein paar Äste zusammen oder nimm gleich einen dicken Ast. In die Spitze der Motive fädelst Invisible und befestigst damit die Motive zusammen mit den Tannenzapfen an den Ästen. Die kleinen Sterne fixierst du mit ein paar Tropfen Kleber am Ast.

PDF zum Downloaden
Astdeko mit Rentier

 

© copyright Gunold GmbH