My little home. Mini Wimpelkette aus Stoff.

Eigentlich fühlen und wissen wir es doch alle: es ist nicht das große Geld oder ein schickes Haus und auch nicht ein Luxuswagen, die uns glücklich machen.

Es sind Menschen, die wir lieben – unsere Familien, unsere Freunde – aber auch die kleinen alltäglichen Dinge, mit denen wir uns umgeben und an denen unsere Erinnerungen hängen.

Ein gemütliches Zimmer, eine selbstgenähte kuschelige Decke, eine ganz besondere Tasse, die wir auf dem Flohmarkt gefunden haben, die bunten Kissen, ein Foto von Oma als sie noch jung war – das ist unser Zuhause – unser Rückzugsort. Oder besser gesagt – ein Lebensgefühl, das uns einfach nur gut tut – weil es uns sein lässt, wie wir sind!

Mach dein Zuhause einzigartig und zum schönsten Ort der Welt!

Mit einem Klick aufs Bild gelangst du zur Anleitung.

DIY Wimpelkette Gartenfest.

Wir öffnen heute unsere Gartenpforten und laden euch zu einer Gartenparty ein! Denn…Sommerzeit ist Partyzeit! Und am Schönsten feiert man natürlich unter freiem Himmel! Unvergesslich sind die warmen Sommerabende mit Familie und Freunden im hauseigenen Garten!

Der Termin steht fest, die Gäste sind eigeladen, Getränke längst im Kühlschrank und die letzten Vorbereitungen in der Küche sind auch kein Thema mehr… Upps, da fehlt noch was! Der Garten könnte noch ein bisschen Schmuck vertragen, denn die Dekoration ist das i-Tüpfelchen bei jeder Feier! Wimpel sind zum Beispiel ein wunderbarer Blickfang, der sofort für gute Laune sorgt! Mach deine Gartenparty zu einem gelungenen Fest!

Mit einem Klick aufs Bild gelangst zur Anleitung.


Ina’s Wimpelkette aus Jeans.

Valentin’s Schrank entpuppte sich als wahre Schatztruhe!

Überglücklich schleppte Ina einen großen, schweren Reisekoffer nach Hause.

Alte Jeans, wunderbare, gemusterte Wollpullover (falls Egon Gesellschaft und Ina neue Stulpen braucht), und sogar (nach einem langen Streit) seine Kinderbettwäsche mit dem niedlichen Apfelmuster in türkis und blau, das wieder schwer angesagt war, landeten auf dem großen Haufen.

„Bei dir sind diese Sachen bestens aufgehoben!“ – sagte Valentin und half Ina beim Tragen.

Von dem Sitzsack war er schwer begeistert und wollte ihn unbedingt in seiner Wohnung haben.

„Dieses Teil ist einfach genial! Hier chille ich am liebsten!  Welche Geschichten würde er erzählen, wenn er sprechen könnte?“ – fragte Valentin voller Begeisterung. 

„Die aus der Oberstufe!“ – Ina lachte und freute sich gleichzeitig, dass sie ihm mit dem Sitzkissen eine Freude machen konnte.

Nun stand sie vor dem Berg voller Jeansschnipsel, der ihr nach dem Nähen übrig geblieben ist und überlegte.

„Lustig, so viele Dreiecke! Das schreit doch förmlich nach einer Nähmaschine!“

Sie legte die Dreiecke auf dem Boden nebeneinander und in ihrer Fantasie sah sie schon eine  Jeans Wimpelkette,  quer durch das Zimmer oder im Garten gespannt, mit einem fröhlichen Spruch und bunten Bändern oder  Applikationen aufgehübscht…

Ach, wie schade, dass sie gerade heute überhaupt keine Zeit zum Nähen hatte! Morgen kommt der Onkel aus der Kur. Sechs Wochen verbrachte er in der Klinik am Meer! Ina vermisste ihn und wollte heute Abend noch seinen Lieblingskuchen backen. Alle Zutaten hatte sie schon, es fehlte nur noch die Schokolade, mit der sie den Kuchen mit einem Schriftzug „Herzlich Willkommen“ verzieren wollte.

Moment mal…Herzlich Willkommen?! Aber natürlich! Diesmal nicht aus Schokolade, sondern aus Stoff und zwar mit Karibik Feeling!

wimpelkette♥♥♥

Adieu Lieblingsjeans, willkommen Wimpelkette! Wir verwerten bis zur letzten Faser! Unsere Autorin Steffi Geppert  hat sich diese Woche etwas Feines für euch ausgedacht!

Die Anleitung für die Wimpelkette könnt ihr HIER herunterladen.

Vorlage Motiv.

wimpelkette-muster

Vorlage Dreieck.

wimpelkette-rueckseite

Vorlage Buchstaben 1

Vorlage Buchstaben 2

Viel Freude beim Nähen wünscht euch Sulky Kreativ Team.