Meditation & Entspannung

Kennst du das auch? Dein Alltag kostet dich viel Energie und am Abend fühlst du dich müde und ausgelaugt. Vielleicht liegt es daran, dass du dir zu wenig Zeit für dich selbst nimmst?

Es könnte hilfreich für dich sein, wenn du dir öfter kleine Pausen für ein bisschen Entspannung oder auch eine Meditation nimmst. Ganz schnell zu erlernen ist die Technik der Entspannung bei geführten Meditationen.

Da unser Geist nicht zwischen Realität und Einbildung unterscheiden kann, ist es also fast egal, ob du dir etwas vorstellst oder in der Realität erlebt.

Stell dir vor, du liegst an einem Strand, hörst das leise Rauschen der Wellen, spürst den warmen Sand unter dir und fühlst die sanfte Berührung eines lauen Windzugs auf deiner Haut. Du fühlst dich wohl und dein Körper beginnt ganz automatisch, die passenden Hormone auszuschütten. Genau diese Hormone sind es, die deine Muskeln entspannen lassen und Ruhe in deinen aufgeregten Geist bringen.

Am besten versuchst du, regelmäßige Entspannungsübungen in deinen Alltag einzubauen und je öfter du diese Übungen durchführst, desto leichter fällt es dir, innerlich zur Ruhe zu kommen und weniger Stress an dich heran zu lassen.

Übrigens findest du bei YouTube jede Menge geführte Meditationen und Trancereisen.

Probier`s doch einfach mal aus!

Eine passende Nackenrolle für deine Entspannungsübungen findest du bei uns im Shop

Kostenlose Anleitung Nackenrolle aus Geschirrtüchern

P.S.: Diese eignet sich auch super für deine nächste Urlaubsreise.

Lass es leicht sein…

Es gibt so Tage, da darf das Leben einfach sein und auch Spaß machen. Da willst du nur ein bisschen kreativ sein und deine Ideen ganz schnell und unkompliziert umsetzen oder auch nur etwas ausprobieren. Für solche Tage in deinem Leben und für die vielen kleinen Ideen und Inspirationen gibt es bei SULKY® auch schnelle und unkomplizierte Lösungen.

Der Sprühkleber KK100 Economy fixiert deine Applikationen und kleineren Zuschnitte, wie Hosentaschen oder Kragenteile, vor der Weiterverarbeitung. Ebenso lässt er sich prima verwenden, um deine dehnbaren Stoffe oder Strickwaren zu fixieren, wenn du darauf etwas sticken möchtest und ein Verziehen der Maschenware vermeiden willst.
Du hast sehr empfindliche Teile und willst sie nicht einspannen, um unschöne Druckstellen zu vermeiden? Auch da bietet dir KK100 Economy eine unkomplizierte Lösung, um diese Teile zu fixieren.

 

Deine Näh- oder Stickmaschine ruft dringend nach einer Reinigung? Aber so richtig Lust hast du gar nicht dazu, denn Greifer, Nadelstangen, Fadenschneider und Wellen sind echt schwer zu erreichen. Und außerdem gibt es noch die empfindlichen Kleinteile in den Tiefen deiner Maschine, die direkten Kontakt oder Reinigungsmittel so gar nicht gut vertragen können.
Mach es dir doch einfach und puste Staub, Garnflusen und andere Schmutzpartikel ganz einfach weg. Wie das geht?
Am besten mit einem Druckluftspray, das dir die unliebsame Arbeit erleichtert. Als AIR DUSTER und AIR DUSTER-POWER stehen die zwei verschiedene Varianten zur Verfügung. Wie der Name schon verrät, ist die Power-Version besonders leistungsstark und räumt auch anhängliche Flusen ganz einfach aus dem Weg.

Wonnemonat Mai

…… die schönste Zeit des Jahres. Lang herbei gesehnt und endlich erreicht. Die Welt ist wieder hell und voller Sonnenschein. Der Mai erweckt uns endgültig aus dem Winterschlaf und lässt uns wieder aufatmen.
Dafür hält er einen blauen Himmel, leuchtende Farben und viele bunte Blumen bereit. Als Hauptblütezeit vieler Pflanzen lockt der Mai die Blumen hervor und Maiglöckchen, Klatschmohn, Margeriten, Flieder und Pfingstrosen entfalten ihre volle Pracht. Die farbenfrohen Blumenwiesen tun unserer Seele gut und machen unseren Körper wieder munter.

Vorbote des Sommers liefert uns der Mai neue Energie und wird damit seinem Ruf gerecht: „Alles neu macht der Mai“. Nutzen wir die neue Energie, um mit Freuden in den Mai zu tanzen und mit viel Lebensfreude in den Tag zu starten.

weiterlesen – Kostenlose Anleitung

May the Fourth (be with you)

Heute ist der internationale Star Wars Tag!
Um ihre Begeisterung für die “Galaxie weit, weit weg” zu teilen, haben Näher, Sticker, Quilter… ihre Star Wars Projekte geteilt – und kreativ, sie sind!
Wir von SULKY haben ein paar unserer Favoriten aus dem Netz für euch ausgewählt und wollen diese heute – am Star Wars Tag – mit euch teilen…

Wir beginnen mit ein paar richtig coolen Star Wars Stickmotiven:


Ausgewählte Produkte für dein Star Wars Projekt:

SULKY® POLY DECO NEON
Ein Lichtschwert in Neon Farben gestickt kommt richtig super zur Geltung
SULKY® GLOWY
Verziere einen Star Wars Stoff mit unserem GLOWY und bringe die Schwerter und Sterne damit zum Leuchten.

Jetzt neu am Kiosk

-Werbung, unbeauftragt-

Meine Nähwelt

Du liebst es zu Nähen und bist immer auf der Suche nach Ideen und Inspirationen für kleine, fixe Deko-Ideen oder Geschenke? Dann bist du bei Meine Nähwelt genau richtig! Die neue Zeitschrift für Nähbegeisterte zeigt nicht nur eine Menge hübscher Ideen, sondern punktet auch mit Profi-Tipps, Tricks und einer tollen Nähschule.

Wir lieben Nähen! Und wenn wir unser Zuhause mit hübschen Deko-Ideen oder praktischen Helfern schöner gestalten oder unsere Familie und Freunde mit kleinen Geschenken erfreuen können, dann lieben wir es umso mehr! Die neue Zeitschrift „Meine Nähwelt“ hat genau diese Themen für dich mitgebracht. Anfänger finden hier alles zum Start ins neue Lieblingshobby, echte Profis können sich an pfiffigen Ideen und Inspirationen erfreuen.

Und das sind die Themen in der ersten Ausgabe:

Weiterlesen – Inhalt “Meine Nähwelt”

April, April, der macht was er will

Diese alte Bauerregel beschreibt sehr gut das Wetter im April. Mal erfreuen uns fast sommerlich warme Temperaturen, mal schüttet es wie aus Kübeln und es regnet in Strömen. Das Wetter stellt sich von Winter auf Sommer um und beschert uns jeden Tag neue Überraschungen.
Eine dieser Überraschungen der Natur ist der wunderbare Regenbogen mit all seinen herrlichen Farben.

Ein Regenbogen entsteht durch die Brechung des Lichtes in den einzelnen Regentropfen. Ebenso wie ein Prisma spaltet in diesem Fall der Regentropfen das Licht in seine Spektralfarben auf.
Die Farben sind immer dieselben und erscheinen immer in der gleichen Reihenfolge: Rot, Orange, Gelb, Grün, Blau, Indigo und Violett.

Weiterlesen – zur kostenlosen Anleitung

Frühling: Zeit für Gefühle

Der Winter geht vorüber, die Tage werden wieder länger, rings um dich siehst du das erste Grün in der Natur und du spürst, wie deine Stimmung steigt. Das ist ein eindeutiges Zeichen, dass der Frühling vor der Tür steht.

Doch warum verbessert sich eigentlich im Frühling unsere Laune und warum wird überall wieder mehr gelacht? Welche Auswirkungen hat die Jahreszeit auf unser Wohlbefinden?
Der Frühling sorgt eindeutig für frischen Wind und mehr Energie in unserem Leben. Mit dafür verantwortlich ist sicherlich das vermehrte Sonnenlicht. Die Sonnenstrahlen sorgen dafür, dass unser Melatoninspiegel wieder ansteigt und die Müdigkeit des Winters vertreibt.

Weiterlesen – Stickdesigns

Gemeinsam statt einsam

Wir alle sind soziale Wesen und brauchen die Verbindung zu anderen. Bereits mit unserer Geburt werden wir Teil einer Gemeinschaft, anschließend von ihr umsorgt und auch geprägt. In der gleichen Stadt zu wohnen, die gleiche Musik zu hören, beim gleichen Bäcker die Brötchen einzukaufen, es gibt vieles, das Menschen verbinden kann.
Gemeinsamkeiten sorgen dafür, dass wir uns zu anderen hingezogen fühlen und ein „Wir-Gefühl“ entwickeln. Dieses „Wir“ macht uns stark und vermittelt uns Geborgenheit. Wir fühlen uns gesehen und bekommen die Aufmerksamkeit, die jedes Lebewesen benötigt.

War es früher der Sportverein oder auch die Clique, so entstehen heutzutage durch das Internet ganz andere Gruppen. Bei Facebook, Instagram und Co. verbinden sich Gleichgesinnte, um sich erst einmal virtuell über ihr gemeinsames Hobby auszutauschen. Da werden neue Erfahrungen ausgetauscht, bunte Fotos der eigenen DIY-Projekte gepostet und viele Tipps fürs Hobby weiter gegeben.
Immer wieder entstehen aus diesen zunächst virtuellen Kontakten auch reale Treffen, in denen es um ein neues Miteinander geht.

Auch wir hier bei Sulky profitieren von unserem Wir-Gefühl. Das Wir-Gefühl in der Firma, das die Mitarbeiter verbindet. Das Wir-Gefühl im KreativTeam, wenn wir uns alle regelmäßig am großen Tisch treffen und Neues ausprobieren.
Ein Stückchen unseres Wir-Gefühls geben wir an euch weiter und haben in unserem Shop für euch ein Gruppen-Tool eingerichtet:
www.sulky-shop.de/shopping-gruppe

“Gemeinsam statt einsam” weiterlesen

Frühjahrsputz, nicht nur für dein Heim

Es ist zu vor allem die Natur, die den Menschen im Frühjahr animiert, die eigenen vier Wände zu säubern und zum Glänzen zu bringen. Wusstest du schon, dass der Frühjahrsputz über eine lange Tradition verfügt? Im Jahreslauf blieb in bäuerlichen Familien kaum Zeit für eine gründliche Reinigung, nur einmal im Jahr war die Zeit für die Bauern günstig und die ganze Familie half dabei, Hof, Heim und Stall zu putzen.

Hier geht’s zur Anleitung Reinigungstücher

Heute nutzen viele das Frühjahr nicht ausschließlich zum Putzen, sondern gleichzeitig dazu, die Wohnung und den Keller zu entrümpeln, Altes und Überflüssiges zu entsorgen und kaputtes wegzuwerfen oder – falls möglich – zu reparieren.

So werden das eigene Zuhause und die Umgebung aufgeräumt und der Köper ruft ebenfalls danach, den Winter hinter sich zu lassen. Die richtige Zeit für eine Reinigung von innen, um den Körper von den Folgen ungesunder Ernährung, stressbedingten Belastungen und Umwelt-Einflüssen zu befreien. Das Zauberwort lautet Detox und bedeutet nichts anderes als Entgiftung (engl. Detofication).

Mit einer Detox-Kur kurbelst du den Stoffwechsel an, stärkst dein Immunsystem und versorgst deinen Körper mit neuer Energie. Eine einfache und schnelle Form einer Detox-Kur kannst du mit Smoothies durchführen. Smoothies sind sättigend und halten lange vor, hungern musst du also nicht.

Länger als 3 Tage solltest du dich allerdings nicht ausschließlich von Säften und Smoothies ernähren.

Zum Einstieg in die große und bunte Welt der Smoothies brauchst du übrigens nicht allzu viel. Hier ist das Rezept für einen „Grünen Starter“:

Weiterlesen – Smoothie Rezept

Ostern 2019

Schon lange bevor das Osterfest in der katholischen Kirche gefeiert wurde, gab es das Frühlingsfest als „Ostera“ bei den Kelten und Germanen. Immer am 21. März, also zur Tag- und Nachtgleiche, feierten die Kelten das Ende des Winters und den Beginn des Frühlings.

Die Symbole von damals ähneln stark den Symbolen, die wir noch heute mit Ostern verbinden.
Das Osterei ist als Zeichen der Fruchtbarkeit, untrennbar mit Ostern und auch dem erwachenden Frühling verbunden. Der Hase, damals das heilige Tier der Frühlingsgöttin Ostara, die dem Fest auch den Namen verlieh, kündigt noch heute an, dass Ostern vor der Tür steht.

WeiterleseN – kostenlose Anleitung