Sulky Adventskalender: Türchen #7

Material

  • 0,25 m SULKY® TOTALLY STABLE
  • 1 Spule SULKY® INVISIBLE
  • je 0,20 m Polarfleece oder Wollstoff in Weiß, Hellgrau und Dunkelgrau
  • synthetische Füllwatte
  • 2 Perlen in Schwarz 3 mm
  • Äste und Tannenzapfen
  • Original Vorlagen Schriftzug “Astdeko mit Rentier! (im PDF Download)


So wird`s gemacht
Zeichne die Vorlagen für Rentier, Tannenbaum, großer und mittlerer Stern jeweils 1-mal auf die matte Seite des Totally Stable, die Vorlage für den kleinen Stern 7-mal. Schneide die Vorlagen entlang der aufgezeichneten Kontur aus und bügel sie auf die rechte Seite der entsprechenden Stoffe.
Lege die Stoffe für Rentier, Tannenbaum und großen bzw. mittleren Stern mit einem weiteren Stück Stoff links auf links zusammen. Nähe beide Stofflagen ringsherum entlang der Vlieskante zusammen und lasse dabei ein Stück der Naht zum Füllen geöffnet. Beim Rentier lässt du zusätzlich oben am Kopf, entsprechend der Markierung, 2 – 3 mm der Naht für das Geweih geöffnet.
Ziehe das Totally Stable  ab und stopfe die Motive nicht zu fest mit Füllwatte aus. Nähe die restliche Naht zu und schneide den überstehenden Stoff bis auf die Nahtzugabe zurück. Für das Rentier nähst du die beiden Perlen als Augen auf und schiebst ein paar kleine Zweige als Geweih in die Öffnung am Kopf.
Für die kleinen Sterne bügelst du die Vorlage auf den Stoff und schneidest direkt entlang der Außenkante die Sterne aus.
Binde ein paar Äste zusammen oder nimm gleich einen dicken Ast. In die Spitze der Motive fädelst Invisible und befestigst damit die Motive zusammen mit den Tannenzapfen an den Ästen. Die kleinen Sterne fixierst du mit ein paar Tropfen Kleber am Ast.

PDF zum Downloaden
Astdeko mit Rentier

 

© copyright Gunold GmbH

Kommentar verfassen