SULKY Adventskalender 2019: Türchen #8

Material

  • SULKY® POLY STAR 30 in Gold, Farb-Nr. 0905
  • 0,10 m SULKY® FILMOPLAST
  • ORGAN UNIVERSAL Nähmaschinennadel in Stärke 80
  • verschiedene Stoffe in Braun/Beige gemustert (Mindestgröße 12 x 25 cm)
  • Filzreste
  • schmale Bänder 5 – 7 mm Breite
  • aufgebrühtes Kaffeepulver (natürlich super getrocknet) zum Füllen
  • kleine Knöpfe oder Perlen

Zuschneiden (für jedes Duftsäckchen)
Stoff gemustert 2-mal 10 x 10 cm
Band 1-mal 10 cm lang (Aufhänger)
1-mal 18 cm lang (Schleife)

So wird´s gemacht

Vorbereiten
Fädel Poly Star 30, als Oberfaden ein.
Klebe ein Stück Filmoplast auf einen Filzrest, zeichne ein Oval mit Bleistift auf und steppe von links mit einem Geradstich das Oval nach. Von der rechten Seite steppst du mit einem Zierstich (Sterne) die Stepplinie nach.
Schneide das Label aus.
Beklebe beide Stoff-Zuschnitte von links mit Filmoplast.
Lege das Band zur Hälfte und fixiere es mit einer Stecknadel in einer der Ecken. Das Label steckst du mit einer Stecknadel laut Markierung fest und steppst es auf (Achtung, Label liegt nicht mittig).
Legen den zweiten Stoffzuschnitt rechts auf rechts darüber und stecke 3 Kanten mit Stecknadeln zusammen. Und zwar die Kanten rechts und links des Bandes plus einer weiteren Kante.

Nähen
Nähe die beiden Stofflagen entlang der fixierten Kanten zusammen.
Am besten verwendest du dafür eine kleine Stichlänge (1,5).
Mit einer kleinen Stichlänge wird jede Naht stabiler und sichert deinem Duftsäckchen eine lange Lebensdauer.
An den beiden genähten Ecken schneidest du die Nahtzugabe bis kurz vor die Naht zurück. Auf diese Weise kannst du die Ecken später besser herausarbeiten.
Drücke mit dem Fingernagel die Nahtzugabe auseinander.
Ziehe die beiden Stofflagen ein bisschen auseinander und lege die beiden Seitennähte übereinander.
Am besten fixierst du wieder alles mit Stecknadeln.
Nähe jeweils außen ca. 2 cm der Naht und lasse in der Mitte ein Stück der Naht zum Wenden geöffnet.
Wende den Stoff und arbeiten die Ecken vorsichtig heraus.
Mit Hilfe eines Trichters oder eines kleinen Löffels füllst du den Kaffee hinein.
Die Wendeöffnung nähst du mit kleinen Stichen von Hand zusammen.
Hier ist es wichtig, die Naht auch wirklich gut zu schließen, damit später der Kaffee nicht hinaus rieseln kann.
Binde eine Schleife und hefte diese von Hand mittig auf das Label.
Wenn du möchtest, kannst du noch eine schöne Perle oder einen dekorativen Knopf aufnähen.

PDF zum kostenlosen Download
Kaffee-Duft-Säckchen

2 Kommentare zu „Kaffee-Duft-Säckchen

Schreibe eine Antwort zu Sulky Kreativ Team Antwort abbrechen