SULKY® POLY – Polyestergarn

Weißt du eigentlich, was sich hinter dem Begriff Poly verbirgt? Poly steht für Polyester, eine Kunstfaser, die einen festen Platz im Regal der ambitionierten Stickerinnen gefunden hat.
Die Geschichte von Polyester ist noch relativ jung. Sie beginnt um 1930 rum, als sich amerikanische Wissenschaftler auf die Suche nach einer Alternative zur Seide begeben. Jede kleine Seidenraupe wird den Wissenschaftlern noch heute danken, wenn sie sich von der Raupe zum Schmetterling verwandelt und sich dabei ihres Lebens erfreuen kann.

Heute ist diese Kunstfaser aus unserer Welt nicht mehr wegzudenken. Mit ihren besonderen Eigenschaften findet sie häufig Verwendung in  Textilien und bestimmt hast du auch einiges davon in deinem Kleiderschrank. Fasern aus Polyester sind weich und freundlich zu deiner Haut. Obwohl sie fein und dünn sind, können sie Wärme sehr gut speichern und sind dabei trotzdem sehr strapazierfähig. Genau diese Eigenschaft, nämlich besonders strapazierfähig zu sein, macht die Fasern zu einem idealen Ausgangsmaterial für robuste Stickgarne.

Ein farbenfrohes Muster auf einer Kinderjeans, die bestimmt oft den Weg in die Waschmaschine findet, ein farbenfrohes Stickmotiv auf einer sportlichen Kappe oder sogar Stickereien und Logos auf stark beanspruchte Berufskleidung, für all das ist SULKY® POLY das ideale Stickgarn.

So kannst du mit ruhigem Gewissen die Lieblingskleidung auch öfter waschen und sicher sein, dass dein Stickmotiv auch nach vielen Waschdurchgängen genau so gut aussieht, wie zu Beginn. Selbst das Chloren nimmt dir POLY nicht übel.

SULKY® POLY gibt es in zwei Stärken:

  • Unser POLY DECO in der klassischen Stärke 40, welches unserem SULKY® RAYON ähnelt.
  • Unser POLY LITE in einer 60er Stärke ist besonders fein, damit du auch filigrane Linien und Schriften detailgetreu sticken kannst.

Poly ist aber nicht nur die Abkürzung von Polyester, sondern „Poly“ heißt auch „viel“. Und damit kommen wir zur Farbauswahl.
Die Farbauswahl von POLY ist sehr groß und lässt ganz bestimmt keine Wünsche offen. Sogar in den trendigen Neon-Farben ist Poly DECO erhältlich.

Farbpalette SULKY POLY

Metallgarne – festlich & glamourös

Metallgarn wolltest du schon immer ausprobieren!?
🤔 Jedoch warst du dir über die Handhabung unsicher?
💡 Dann könnte dich der Artikel “Métallisé” in der Zeitschrift Sticken 4.0 interessieren.

Metallise Blog.jpg

Zur Zeitschrift

NEU
Stickdesigns gepuncht für unsere Metallgarnauswahl:
💖 Es schimmert
🌟 Es glitzert und funkelt
🦄 Einfach anmutig
Drei wunderbare Stickdesigns zum Herunterladen in unserem SULKY Onlineshop:
https://sulky-shop.de/stickdesigns/premium-stickdesigns/

Sulky sternschnuppe blog.jpg  Sulky Einhorn blog.jpg SULKY Vive la vie blog.jpg

Suchst du noch nach einem gelungen Auftritt oder Deko für Weihnachten und Silvester?

Auch hier eignen sich die Metallgarne “METALLIC”,SLIVER” und “HOLOSHIMMER” perfekt und geben deinem Projekt den perfekten “Glamour-Look”.
🎄 Perfekt für glänzende und schimmernde Weihnachtsdeko oder
🍾 Funkelnde und glitzernde Elemente für die perfekte Silvesternacht.

Die Sache mit dem Saum.

In unseren Kleiderschränken gibt es genug selbstgenähte Kleidungsstücke, die uns mehrmals zur Verzweiflung gebracht haben…:-)

Manchmal war der Stoff die Ursache, manchmal die Passform oder eine komplizierte Anleitung, die uns den Schlaf raubte und ganz oft…der Saum!

saum-na%c2%a4hen
Bei der Saumverarbeitung gibt es viele verschiedene Techniken.

Die Art des Saumes wählt man passend zum Stil des Kleidungsstückes. Eine sportliche Hose schreit förmlich nach einem maschinengenähten Saum, bei einem eleganten Kleid dagegen wäre eine auf der rechten Seite sichtbare Naht sehr unpassend!

Für einen perfekten, regelmäßigen von Hand genähten Blindstich (auch als Leiterstich, Zaubernaht und Matratzenstich bekannt) fehlt dir noch die Übung oder auch Zeit? Heute zeigen wir dir die Geheimwaffe jeder kreativen Frau!

Heute nähen wir nicht – wir kleben! Und zwar mit Sulky Thermofix unserem Allrounder für alle Textilien, die beidseitig geklebt werden können.

Unser Patient diese Woche: ein einfacher Wollrock. Diagnose: gelöste Saumnaht.

Wer kennt das nicht: mit dem Absatz im Hosensaum , oder mit dem Lieblingskleid an einem Strauch hängen geblieben und schon hängt der Saum herunter. Ein industriell hergestellter Blindstich einer Saummaschine lässt sich oft wie von Zauberhand lösen.

Sulky Thermofix eignet sich nicht nur für schnelle Reparaturen, wir benutzen es gerne zum dauerhaften Kleben von Rändern, Kanten und sogar Besätzen.

So wird es gemacht:

Schneide einen Thermofix– Streifen in der Breite deines Saumes zu.

Lege das Vlies zwischen die Saumzugabe und die linke Stoffseite.


Decke das Vlies mit Backpapier ab und presse das Bügeleisen 10-15 Sekunden fest darauf.


Den Saum wieder mit dem heißen Bügeleisen fest aufbügeln.

Und schon hält er wieder! Der Rock ist gerettet!

Sei vorsichtig bei empfindlichen Stoffen, die keine hohen Temperaturen vertragen können!

Achtung: Geklebte Säume fallen anders! Bei einem feinen, leichten Stoff sorgen sie für ein wenig Stand. Das kann bei einigen Nähprojekten sinnvoll sein, es kann aber auch so gar nicht erwünscht sein!


Nähst du noch oder klebst du schon? 🙂

SULKY THERMOFIX ab sofort im Online Shop erhältlich.