Sulky Adventskalender: Türchen #14

Material

  • 0,15 m Totally Stable
  • je 0,15 m Filz oder Polarfleece in Hellgrau und Weiß
  • synthetische Füllwatte
  • farblich passendes Nähgarn
  • Zackenschere
  • 1 fertiges Ast-Bild
  • 1 LED-Lichterkette mit ca. 60 Birnchen
  • Original Vorlagen „Leuchtbild! (im PDF Download)

Größe ca. 42 x 27 cm

So wird`s gemacht
Zeichne die Vorlage der verschieden großen Sterne auf die matte Seite des Totally Stable. Schneide die Vorlagen entlang der aufgezeichneten Kontur aus und bügel sie auf die rechte Seite der verschiedenen Stoffe.
Lege die Stoffe mit einem weiteren Stück passenden Stoff links auf links zusammen. Nähe beide Stofflagen ringsherum entlang der Vlieskante zusammen und lasse dabei an der unteren Kante ein Stück der Naht zum Füllen geöffnet.
Ziehe das Totally Stable  ab stopfe die Sterne nicht zu fest mit Füllwatte aus. Nähe die restliche Naht zu und schneide den überstehenden Stoff  mit einer Zackenschere zurück. Auf diese Weise entsteht die interessante Zackenkanteringsum.
Umwickel die Äste im Bild mit der LED-Lichterkette. Die Box mit den Batterien stellst du in eine der unteren Ecken, sodass du den An- und Ausschalter gut bedienen kannst.
Arrangiere die Sterne zwischen den Zweigen. Falls nötig, kannst du die Sterne auch mit ein paar Tropfen Kleber fixieren. Einen der größeren Sterne stellst du vor die Batterie-Box

Tipp
Falls du kein fertiges Ast-Bild im Handel findest, kannst du das Bild auch relativ einfach selber herstellen. Dazu nimmst du einen Rahmen mit ca. 4 cm Tiefe und klebst passende Äste mit Heißkleber hinein.

PDF zum Downloaden
Leuchtbild

© copyright Gunold GmbH

 

Kommentar verfassen