Tischläufer “Kleiner Wichtel”

Sulky Adventskalender 2018: Türchen #6
6a Tischläufer.jpg

Material

  • 1 Spule SULKY® COTTON PETITES 12 in Weiß (Farbe 1001)
  • Je 1 Spule SULKY® COTTON 30 in Rot und Cremefarben (Farbe 1147 und 1071)
  • 10 x 20 cm SULKY® THERMOFIX
  • 0,10 m Bastelfilz in Rot (Mütze)
  • 0,10 m Bastelfilz in Cremefarben (Körper)
  • 1 Geschirrhandtuch in Schwarz-Weiß gemustert
  • 1 kleinen Knopf in Gold

So wird´s gemacht
Für die Applikation übertrage die Vorlagen (1-mal Körper, 1-mal Mütze, 2-mal Arme gegengleich) auf Thermofix und schneide sie großzügig aus. Bügle die Zuschnitte auf die Rückseite des Filz in der entsprechenden Farbe. Decke Thermofix beim Bügeln mit Backpapier ab.
Nach dem Erkalten kannst du das Backpapier abziehen und die einzelnen Teile exakt auf der Außenlinie ausschneiden. Arrangiere den Körper und die Arme mit der beschichteten Seite nach unten ca. 10 cm von der unteren Kante entfernt auf die Vorderseite des Geschirr-Handtuchs. Bügel die Motive auf und decke beim Bügeln den Filz mit Backpapier ab.
Fädle Cotton 30 in Cremefarben als Ober- und Unterfaden ein. Umrunde die Motive mit einem Applikationsstich. Ziehe die Fäden auf die Rückseite und verknote sie dort.
Für den Bart einen Kartonstreifen ca. 4 cm breit schneiden und mit Cotton 12 fest umwickeln. Die Fäden zusammenknoten, die Quaste unten aufschneiden und auflockern. Lege die Fäden als Bart an die Oberkante des Körpers an.
Die Mütze genau wie den Körper aufbügeln und applizieren. Den Knopf als Nase aufnähen.

PDF zum Downloaden
Tischläufer “Kleiner Wichtel”

 

© copyright Gunold GmbH

Modischer Nikolausstiefel

Sulky Adventskalender 2018: Türchen #5

5a Stiefel.jpg

Material

  • 1 Spule SULKY® RAYON MULTICOLOR 40 in bunt (Farb-Nr.2243)
  • 70 cm SULKY® TOTALLY STABLE
  • 45 x 70 cm Stoff für Stiefel-Außenseitein Lila/Pink
  • 45 x 70 cm Stoff für Innenfutter in Dunkellila
  • 45 x 70 cm Volumenvlies zum Aufbügeln
  • Verschiedene Glitzerborten und Spitzen, Perlen, Pailletten, Zierelemente
  • Vorlage in pdf enthalten

Zuschneiden
Totally Stable 2-mal 45 x 35 cm
Außenstoff 2-mal 45 x 35 cm
Futterstoff 2-mal 45 x 35 cm
Volumenvlies 2-mal 45 x 35 cm

So wird´s gemacht
Die Stiefelschablone ausdrucken und zusammenkleben, auf Totally Stable übertragen, dabei einmal wie abgebildet und einmal gegengleich, dann beide ausschneiden. Das Volumenvlies jeweils auf die Rückseite des Außenstoffes bügeln. Die Totally Stable-Schablone jeweils auf die Vorderseite bügeln, abzeichnen und mit Nahtzugabe ausschneiden. Totally Stable vom Stoff abziehen.
Zum Aufnähen der Borten kannst du dir verschiedene Linien aufzeichnen und passgenau gegengleich auf beiden Seiten arbeiten. Nähe nun Borten und Bänder deiner Wahl auf beide Stiefelteile mit Rayon Multicolor 40 auf.
Das Futter nähst du jeweils rechts auf rechts nur an der oberen Stiefelkante gegengleich an. Leg nun beide Teile rechts auf rechts aufeinander und steppe die Stiefelteile zusammen, dabei lässt du auf der Futterseite eine Öffnung zum Wenden. Wende den Stiefel nach außen, schließ die Öffnung und schiebe das Futter in den Außenstiefel. Zum Schluss kannst du den Stiefel mit allerlei Perlen und Zierelementen verzieren.

PDF zum Downloaden
Modischer Nikolausstiefel

© copyright Gunold GmbH

Kissen in Gold

Sulky Adventskalender 2018: Türchen #4
4a Kissen in Gold

Material

  • 1 Spule SULKY® METALLIC in Gold (Farb-Nr. 7007)
  • 1 Top Stitch Maschinennadel von Organ (80er oder 90er)
  • 0,50 m Stoff cremefarben mit goldenen Punkten
  • 1 Reißverschluss 30 cm lang
  • Kissenfüllung 40 x 40 cm

Zuschneiden (Nahtzugabe von 1 cm enthalten)
2-mal 46 x 44 cm (Breite x Höhe)

So wird´s gemacht
Versäubere an beiden Kissenteilen nur die untere Kante mit einem Zickzack-Stich. Das ist die Kante, die später am Reißverschluss zu sehen sein wird.
Nähe den Reißverschluss zwischen beide Kissenteile. Nähe Vorder- und Rückseite aufeinander und lasse den Reißverschluss dabei geöffnet. Wende die Kissenhülle und arbeite die Ecken gut heraus. Am einfachsten geht es, wenn du vorher die Nahtzugabe in den Ecken zurück schneidest.
Bügel die Kissenhülle und zeichne auf der Vorderseite die Linie für den Stehsaum ein. Der Saum ist nur an den beiden seitlichen und der oberen Kante. Zum Absteppen kannst du dir eine Hilfslinie 2 cm vom Rand entfernt ziehen, z. B. mit einem feinen Bleistift oder einem selbstlöschenden Markierungsstift.
Setze die Top Stitch Nadel in deine Nähmaschine und fädle das Metallic-Garn als Oberfaden ein. Als Unterfaden wählst du am besten in Nähgarn in einem Gelbton, der ungefähr dazu passt.
An deiner Nähmaschine stellst du einen 3-fach-Geradstich ein. Steppe den Saum an den 3 Seiten ab und gib die Füllung ins fertige Kissen.

PDF zum Downloaden
Kissen in Gold

© copyright Gunold GmbH


Hier erhälst du wertvolle Tipps für das Arbeiten mit Metallgarnen:

12AampB-left-row-horiz

Zum Blogbeitrag >>

Sack für Tee

Sulky Adventskalender 2018: Türchen #3


3a Tee-Sack.jpg

Material

  • 1 Spule SULKY® COTTON 12 MULTICOLOR in Grün (Farb-Nr. 4021)
  • 1 Spule SULKY® COTTON 12 in Rot (Farb-Nr.1169)
  • 1 Spule SULKY® COTTON 30 in Rot (Farb-Nr.1169)
  • 0,70 x 0,50 m Stoff in Grau-Weiß kariert (z.B. ein Küchenhandtuch)
  • 0,40 m Stoff in Rot/Weiß gestreift
  • 0,20 m Stoff in Weiß
  • 0,20 m Baumwollspitze in Weiß ca. 2 cm breit
  • 0,70 m Baumwollspitze in Weiß ca. 10 cm breit
  • 0,20 m Volumenvlies zum Aufbügeln
  • 2 m dünne Kordel in Weiß
  • Vorlage in pdf enthalten

Zuschneiden
Stoff Grau/Weiß kariert 1 mal 70 x 50 cm für Tee-Sack
Stoff Rot/Weiß gestreift 2 mal 15 x 37 cm für Rüsche
Stoff Weiß 2 mal 20 x 16 cm für Außentasche
Volumenvlies 1 mal 20 x 15 cm

So wird´s gemacht
Das Stickmotiv lt. Vorlage auf einen Teil des weißen Stoffes übertragen. Volumenvlies auf die Rückseite bügeln und das Motiv mit Cotton 12 mit Stielstich und Knötchenstich sticken.
Den zweiten weißen Stoff rechts auf rechts auf die Stickerei legen und die Außenkontur bis auf eine Wendeöffnung zunähen. Das Teil wenden, bügeln und die Öffnung schließen. Die schmale Spitze am oberen Taschenrand aufnähen.
Die Tasche 19 cm vom oberen Rand des Beutelstoffes mittig mit einem Applikationsstich mit Cotton 30 aufnähen. Die Baumwollspitze am oberen Rand des Sackstoffes annähen.
Die Seitennaht schließen und die Naht zur Mitte legen, dann die untere Naht schließen. An beiden Seiten jeweils eine Ecke von 4 cm abnähen.
Für die Rüsche beide Stoffe an der kurzen Seite 1 cm nach links umschlagen und mit Zick-Zack-Stich versäubern. Beide Teile links auf links in der Länge zum Bruch bügeln und die unteren offenen Kanten zusammen versäubern. Für den Tunnelzug je zwei Nähte von 1 cm Abstand ab der Unterkante steppen.
Die Rüschenteile an die obere Kante des Sackes stecken und annähen. Die Nahtzugaben nach innen falten und die Kante auf der Außenseite absteppen.
Je 1 m Kordel gegenläufig in den Tunnel einziehen und die Enden verknoten.

PDF zum Downloaden
Sack für Tee

© copyright Gunold GmbH

Kissen mit Krone

Sulky Adventskalender 2018: Türchen #2

2a Kissen Krone.jpg

Material

  • 1 Spule SULKY® METALLIC in Gold meliert (Farb-Nr.7020)
  • 0,20 m SULKY® THERMOFIX
  • 0,40 m Stoff in Tiefrot
  • 0,20 Kunstleder in Gold
  • 1 Reißverschluss in dunkelrot 35 cm
  • 1 Kissenfüllung 40 x 30 cm
  • Textilkleber
  • Vorlage in pdf enthalten

Zuschneiden (inkl. 1 cm Nahtzugabe)
Stoff in Tiefrot 2-mal 48 x 32 cm
So wird´s gemacht
Nähen
Für die Applikation übertrage die Vorlage der Krone auf Thermofix und schneide sie großzügig aus. Bügle den Zuschnitt auf die Rückseite des Kunstleders. Decke Thermofix beim Bügeln mit Backpapier ab.
Nach dem Erkalten kannst du das Backpapier abziehen und die Krone exakt auf der Außenlinie ausschneiden. Lege die Krone mit der beschichteten Seite nach unten mittig auf die Vorderseite eines der Zuschnitte aus tiefrotem Stoff. Fixiere die Krone mit wenigen Tropen vom Textilkleber, sodass nichts verrutschen kann. Drehe den Stoff um und bügel die Krone von der Rückseite aus fest. Auf diese Weise wird das Kunstleder geschont.
Setze die Top Stitch Nadel in deine Nähmaschine und fädle das Metallic-Garn als Oberfaden ein. Als Unterfaden wählst du am besten in Nähgarn in einem Gelbton, der ungefähr dazu passt.
Umrunde das Motiv knappkantig mit einem Geradstich (Stichlänge 1,5).

Versäubere an beiden Kissenteilen die obere und untere Kante mit einem Zickzack-Stich. Das sind die Kanten, die später innen zu sehen sein werden.
Nähe den Reißverschluss zwischen beide Kissenteile. Nähe Vorder- und Rückseite aufeinander und lasse den Reißverschluss dabei geöffnet. Wende die Kissenhülle und arbeite die Ecken gut heraus. Am einfachsten geht es, wenn du vorher die Nahtzugabe in den Ecken zurück schneidest.
Bügel die Kissenhülle und zeichne auf der Vorderseite die Linie für den seitlichen Stehsaum ein. Der Saum ist nur an den beiden seitlichen Kanten. Zum Absteppen ziehst du dir eine Hilfslinie 3 cm vom Rand entfernt, z. B. mit einem feinen Bleistift oder einem selbstlöschenden Markierungsstift.
An deiner Nähmaschine stellst du einen 3-fach-Geradstich ein und steppst die ersten Linie 3 cm von der Kante entfernt mit ab. Steppe auch noch jeweils eine Naht 1 cm und 2 cm von der Kante entfernt und gib die Füllung ins fertige Kissen.

PDF zum Downloaden
Kissen Krone

 

© copyright Gunold GmbH

 

Zugluft-Kissen

Sulky Adventskalender 2018: Türchen #1

1a Zugluftbremse.jpg

Material

  • 1 Spule SULKY® COTTON 30 in Weiß (Farb-Nr. 1001)
  • 40 x 20 cm SULKY® TEAR EASY
  • 40 x 13 cm SULKY® THERMOFIX
  • 40 x 85 cm Vliesstoff in Grau
  • 40 x 22 cm Stoff in Rosa/Rot kariert
  • Stoffreste in Weiß und Rosa gepunktet für die Applikation
  • 40 cm Baumwollspitze in Weiß
  • Synthetische Füllwatte
  • Vorlage in pdf vorhanden

So wird´s gemacht
Vorbereiten
Übertrage die Vorlagen der Sterne auf Thermofix, schneide alles großzügig aus und bügle die Zuschnitte auf die Rückseite der entsprechenden Stoffreste. Decke Thermofix beim Bügeln mit Backpapier ab. Nach dem Erkalten kannst du das Backpapier abziehen und die Applikationen exakt auf der Außenlinie ausschneiden.
Nähen (Nahtzugabe 1 cm)
Leg den karierten Stoff rechts auf rechts auf den Vliesstoff und zwar 20 cm ab der rechten Seite des Vliesstoffes. Leg am besten einen Streifen Tear Easy unter die Stoffe, damit sich die Naht nicht verzieht. Klappe nun den karierten Stoff an die rechte Außenkante des Vliesstoffes zurück.
Nähe die Baumwollspitze an die Nahtkante.

Bügle nun die Sterne mittig auf den Vliesstoff.

Sticken
Die Außenkontur der Sterne umstickst du mit einem Applikations- oder Zick-Zack-Stich mit Cotton 30. Leg dabei ebenfalls wieder Tear Easy unter.

Fertigstellen
Nähe nun die Längsseite des Kissens zusammen. Leg die Naht auf beiden kurzen Seiten zur Mitte, nähe beide Nähte und lass dabei eine Öffnung zum Wenden und Ausstopfen.
Wende das Kissen und fülle es mit Füllwatte aus. Zum Schluss nähst du noch die Öffnung mit der Hand zu.

PDF zum Downloaden
Zugluft-Kissen

Copyright Gunold GmbH

Sicherer Schulweg

dark-park-3461023_1920.jpgSicher kennst du als Mutter auch das Gefühl in der dunklen Jahreszeit: Die Kids machen sich auf den Weg zur Schule und egal, wie alt sie sind, du machst dir jeden Tag Gedanken und bist erst wirklich froh, wenn sie wieder heil zuhause gelandet sind. Dasselbe gilt auch für ihren Weg zum Musikunterricht, zum Sport oder zu ihren Freuden. Es ist auch egal, wie alt deine Kids sind, Mutter bleibst du ein Leben lang.

Schon vor einigen Jahren startete die Aktion „Sicherer Schulweg“. In Zusammenarbeit mit der Polizei wurde versucht, den Schulweg für die Kids so sicher wie möglich zu machen. Für die Kids hieß dies, Gefahren so gut wie möglich zu kennen bzw. erkennen und nach Möglichkeit zu vermeiden.
In einzelnen Gemeinden spendete der ADAC sogar Sicherheitswesten, “Sicherer Schulweg” weiterlesen

Alle Jahre wieder

hot-chocolate-1782623_1920Wir alle lieben die beschauliche Zeit vor Weihnachten, wenn gebacken, genäht, dekoriert und verziert wird.
Ein vorweihnachtlicher Duft durchzieht das Haus und lässt die Augen von Kindern und Erwachsenen strahlen.

christmas-cookies-2975570_1920.jpg

Eine Zeit der Besinnlichkeit, in der wir lieb gewonnene Traditionen aufleben lassen und Erinnerungen an Kindertage wieder wach werden. Wir schmücken und dekorieren unser Heim und basteln und nähen Geschenke für all unsere Lieben.

Filzteile2
Schnell und einfach dekorieren kannst du mit der gelaserten Streudeko aus hochwertigem Nadelfilz in den typischen weihnachtlichen Farben, rot und grün.
Die Motive bestehen aus
Tannenbäumchen,
Schneemännern,
Stiefelchen,
Sternen und
Halbmonden.

 


SULKY® Streudeko X-mas, Filz

xmas Streudeko 2 600x600Zum Shop Button (1)Zum Shop


Wir wünschen dir eine glänzende Vorweihnachstzeit.

Tolle kreative Ideen haben wir auch dieses Jahr in unserem Adventskalender für dich:

Adventskalender Blog
>>mehr Erfahren

Weihnachtslichtbeutel

Weihnachtszeit ist bei uns die Zeit der Lichtbeutel….

Weihnachtslichtbeutel
IMG_6137.JPG

Die Tage werden deutlich kürzer und mit großen Schritten nähern wir uns dem Weihnachtsfest.
Was gibt es schöneres als die dunkle Jahreszeit mit Kerzenschein zu erleuchten.

Wir alle kennen den Stress der Vorweihnachtszeit und deshalb wollen wir euch ein wirklich „schnelles Projekt“ zeigen.

Die Lichtbeutel werden durch eine besondere Falttechnik mit nur ZWEI Nähten genäht, was einem ermöglicht in kurzer Zeit diese hübschen Dekorationen zu nähen, die sich übrigens auch wirklich gut als Geschenk eignen.

Das SANTA Word Play Motiv kennt ihr schon aus unserem Beitrag “Wordplay… Wortspielerei”
Dort stickten wir mit unserem COTTON 30 – Baumwollgarn.

Eine etwas festlichere Variante erhält man mit unserem POLY FLASH – Polyestergarn.

Möchtest auch du dir ein paar Weihnachtslichtbeutel nähen?

“Weihnachtslichtbeutel” weiterlesen

Wordplay …… Wortspielerei

Hier ist der Name „Programm“.
Die Word Play Dateien setzen sich aus einzelnen Wörtern zusammen, die insgesamt das Stickmuster bilden. Die Dateien sind eine Kombination aus Kreuzstichen, schnell gestickten Linien (Schriften) und kleinen ausgestickten Sequenzen.

Gerade für diese Art Dateien bietet sich die Verwendung von
SULKY® COTTON 30 an:
Mit seiner matten Optik passt dieses Garn hervorragend zu Stickereien mit Landhaus-Charakter.
Unser Baumwollgarn SULKY COTTON 30 ist um ca. 1/3 dicker als Garn der Stärke 40 und dünner als unser SULKY COTTON 12.

Nicht vergessen: Fadenspannung leicht lockern! Empfohlene Nadelstärke: 90

  • Erhältlich in einer großen Farbauswahl
  • Aus 100% hochwertiger, mercerisierter, langstapeliger Baumwolle
  • Es ist das ideale Garn zum Maschinenquilten
  • Hervorragend für alle Stickereien mit mehr Volumen und mattem Aussehen
  • Perfekt auch für Stickereien in Landhausoptik
  • Dünner als SULKY COTTON 12

In der kommenden Vorweihnachtszeit präsentieren wir euch nach und nach einige weihnachtliche Word Play Dateien und den Start macht der SANTA – WEIHNACHTSMANN
1411-1.jpg

Die Datei gibt es in verschiedenen Größen von 14×15 cm bis 28×30 cm.

Hier die Step by Step Anleitung.

“Wordplay …… Wortspielerei” weiterlesen