Ein Gastbeitrag von Sonja Feierabend (The Crafting Cafe)

“Sonja hat schon in jungen Jahren das Nähen für sich entdeckt. Heute benäht und bestickt sie sich selbst und ihre vier Kinder. Auf ihrem Blog “The Crafting Café” stellt sie regelmäßig Nähideen und eigene Nähanleitungen, sowie Schnittmuster vor.”

Hallo erst einmal hier auf dem SULKY® Blog!
Ich freue mich sehr heute als Gastautorin hier schreiben zu dürfen. Mitgebracht habe ich einige Geschenkideen für die Näh- und Stickmaschine. Es geht langsam auf Weihnachten zu, und da wird es Zeit sich Gedanken zu machen: Was schenke ich wem? Soll es etwas aufwändiger sein oder etwas Kleines? Ich habe ja auch gern so kleine “Notfallgeschenke” in der Hinterhand, die man jedem zu allen Gelegenheiten schenken kann – als kleine Aufmerksamkeit, als Tröster, als Dankeschön. Vielleicht nähst du ja auch für einen Basar oder für den guten Zweck? In diesem Beitrag stelle ich einige Ideen zum Geschenke nähen vor.

Geschenke nähen – Überlegungen und gratis Vordruck “Nähplaner Geschenke”

Genähte Geschenke gibt es von mir schon seit Jahren. Dank meiner Stickmaschine habe ich nun die Möglichkeit die Geschenke noch besser zu individualisieren. Zu Beginn mache ich mir natürlich Gedanken, wen ich mit einem selbst gemachten Geschenk beschenken will, und was ich nähen will. Meist schenke ich ja auch was gekauftes dazu oder mache Geschenkbeutel mit mehreren Kleinigkeiten.

Ich habe gern so 5-6 kleine Aufmerksamkeiten für Nachbarn oder Bekannte in der Hinterhand. Dann mache ich meist für meine Mutter und Schwiegermutter Sachen von mittlerem Aufwand; für die Kinder ebenfalls. Für die mache ich eher zum Geburtstag oder auch mal zwischendurch aufwändigere Sachen. Es kommt auch auf den Zeitplan und Krankenstand an – das alles plane ich mit ein. Ich habe mir dazu eine Vorlage erstellt, die du hier kostenlos herunterladen kannst.

Zum Geschenke-Nähplaner

Wenn du vielleicht sogar für einen Adventskalender nähen willst, kannst du den Geschenke-Nähplan sehr gut nutzen! Bei Adventskalendern sollten es am besten kleine Nähprojekte sein – Inspirationen stelle ich im nächsten Abschnitt vor. Den Adventskalender selbst kannst du natürlich auch nähen – ich habe eine wunderschöne Anleitung vom SULKY®-Kreativ-Team bei den aufwändigen Projekten verlinkt.

 

Kleine Geschenke als Aufmerksamkeit oder Dankeschön

Für Nachbarn, Bekannte, als kleine Aufmerksamkeit oder Dankeschön: Kleine Geschenke habe ich nicht nur zu Weihnachten auf Lager! Auch als Mitgebsel für Kindergeburtstage eignen sich kleine Näh- und Stickgeschenke, und die halten auch länger als irgendwelche lieblosen Plastikgeschenke, die sofort kaputt gehen oder im Staubsauger landen.

Das Schöne bei kleinen Projekten ist, dass man obendrein gut Stoffreste abbauen kann. Der Kostenaufwand tendiert gegen Null. Meine liebsten Ideen zum Nähen und Besticken habe ich einfach mal zusammengesammelt, die meisten Anleitungen sind kostenlos. Die kleinen Präsente kann man fast jedem schenken – jeder kennt so Menschen, bei denen man einfach nicht weiß, was man da schenken soll.

Generell finde ich Schlüsselanhänger oder Taschenbaumler total schön als kleines Mitbringsel. Richtig individuell wird es, wenn du den Namen des zu Beschenkenden auf Stoff stickst und diesen dann auf dem Schlüsselgurt applizierst, so wie hier auf dem Bild gezeigt. Um immer welche Auf Lager zu haben, kannst du auch einfach “Auto” oder “Danke” oder so sticken. Das kann man auch jedem schenken!

 

Geschenke von mittlerer Größe und Aufwand

Familie und gute Freunde bekommen natürlich leicht aufwändigere Geschenke. In den letzten Jahren habe ich schon viele Sachen verschenkt, und die Gefahr ist groß, dass ich nun die ersten Sachen doppelt schenke. Mit individuellen Stickereien kann mir das nicht passieren.

Diese Projekte sind etwas aufwändiger im Zuschnitt und Herstellung, aber dennoch klein genug, dass man mehrere davon vor Weihnachten fertigstellen kann.

Hier siehst du ein Set von Leseknochen und Buchtasche: Dazu noch ein Buch und ein Lesezeichen, und du hast das perfekte Geschenk für Leseratten genäht!!

 

 

 

Aufwändige Geschenke für Herzensmenschen

Diese Projekte brauchen etwas mehr bis viel Zeit, aber es gibt ja so besondere Menschen, für die man gern so besondere Geschenke fertigt. Enkelkinder zum Beispiel, oder eigene Kinder.

Auch viele vorher genannte Nähprojekte kann man durch Zierstiche und aufwändige Applikationen und Stickereien in ein absolutes Unikat und Meisterstück verwandeln. Ich hoffe, ich konnte dich heute ein wenig für die kommende Weihnachtssaison inspirieren, und du hast schöne Nähprojekte gefunden, mit denen du andere beschenken willst.

Hast du vielleicht auch noch einen heißen Tipp, was in dieser Liste zum Geschenke nähen fehlt, aber unbedingt hineingehört?

Dann schreib mir gern einen Kommentar!

Viele Grüße und viel Spaß beim Nähen!

Sonja
(The Crafting Cafe)

Ein Kommentar zu „Geschenke nähen

Kommentar verfassen